19. Oktober 2014

Huntsman


so heißt das Schnittmuster aus der Ottobre 06/2013, welches ich mit einem Doubleface Fleece umgesetzt habe.
Eigentlich wollte ich die Jacke in Wollwalk nähen, aber als der örtliche Stoffladen keinen verfügbar hatte, habe ich spontan zum noch einzigen jungstauglichen dickeren Fleece gegriffen. Er ist beidseitig grün, eine Seite ist etwas dunkler als die andere. Da die Kanten der Jacke umgeklappt werden, sieht man die Farbunterschiede sehr schön.
Die Taschenränder und den Kapuzenstreifen habe ich mit einem Ringeljersey eingefasst.
Ich finde, dieser Schnitt sieht richtig nach Outdoorjacke aus und macht Lust auf Campen, frische Luft, Lagerfeuer & Natur!
Im Frühjahr werde ich davon noch eine weitere nähen, als Übergangsjacke, vielleicht in rot/blauem Fleece? Mal schauen.

Falls ihr es noch nicht rausgehört habt, ich bin sehr angetan von dieser Jacke :))

Hier noch einmal die Facts:
Schnitt: Huntsman aus der Ottobre 06/2013
Stoff: Doubleface Fleece vom örtlichen Stoffhändler, Ringeljersey von Staghorn

Bis demnächst
eure Annett

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen