17. November 2014

Adlerauge sei wachsam


Dachte ich mir beim Zuschnitt des Fearless Eagle aus der Ottobre 04/2014, überlappende Kapuze, das hatten wir noch nicht. :)

Der Schnitt ist sehr gelungen und sitzt recht körnernah. Einzig der Halsausschnitt könnte ein klein wenig weiter sein. Dafür sind aber die Ärmel schön lang geschnitten.
Ich finde, es gibt nix schlimmeres als zu kurze Ärmel, was bei meiner Körpergröße von 1,80m meist das Problem darstellt. Da lobe ich mir den Sommer mit kurzen Ärmeln :)
Auf jeden Fall dachte ich beim Zuschneiden des Stoffes, mal sehen wie der ankommt, mit dem "wilden" Mustermix, aber siehe da: Die Resonanz war durchweg positiv! Glück gehabt ;)
Ich weiß noch nicht, welches Schnittmuster ich als nächstes probieren werde. Ehrlich gesagt gilt hier eher das Motto: Wer die Wahl hat, hat die Qual! Puh, mal schauen.
Und es geht ja stramm Richtung Weihnachten zu, da steht in jedem Fall noch das DIY Geschenk für die Rakete an. Aber dazu demnächst mehr.

Hier noch einmal die Facts:
Schnitt: Fearless Eagle aus der Ottobre 04/2014
Stoff: Ringeljersey von Staghorn, dünner Stars-Sweat aus dem eigenen Fundus.

Macht's gut und bis demnächst
eure Annett


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen