2. Februar 2015

Probenähen Pattensen


Also, ich weiß, ich bin etwas spät dran, aber auch ich habe mir über den Jahreswechel ein wenig Ruhe gegönnt. Seid ihr auch gut reingerutscht?

Bereits im November durfte ich für Wendy von kiwikinder den Hosenschnitt Pattensen probenähen. Diese Tobehose fällt besonders wegen ihrer großen Vordertaschen auf. Dabei geht die Tasche direkt in einen Knieschoner über, lediglich eine Steppnaht trennt beide voneinander. Die Beinbündchen sind recht lang, so dass Pattensen lange mitwachsen kann.
Die kleine Rakete liebt seine Hose, in der man richtig toben und klettern kann und in deren Taschen jede Menge Schätze ihren Platz finden. :)

Ich habe für mein Modell blauen Fleece für die Hose und Baumwollstoff für die Taschen genommen. Es eignen sich grundsätzlich nicht dehnbare Stoffe, da die Hose weit genug geschnitten ist.
http://uppalarakete.blogspot.com/2015/02/probenahen-pattensen.html
So ist in der Zwischenzeit bereits eine zweite Pattensen aus Breitcord entstanden, bei welcher ich die Taschen lediglich bis zur Steppnaht zugeschnitten habe. Ich werde versuchen euch diese Variante mit Fotos in den nächsten Tagen zu zeigen.

Und wer nun selbst auch eine lässige Pattensen nähen möchte, erhält das Schnittmuster im Dawanda Shop von kiwikinder.

Und damit gehts erstmalig zu Outnow, wo Probenähergebnisse gezeigt werden können!

Hier noch einmal die Facts:
Schnittmuster: Pattensen von kiwikinder
Stoff: blauer Fleece vom Stoffmarkt, Stars aus der Serie Dinopunks von Jolijou 

Bis demnächst
eure Annett

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen