7. Mai 2015

MyHedy von Petit-et-Jolie

Nun ist der Tag gekommen, an dem ich euch endlich zeige, was ich für mich schon vor langer Zeit genäht habe!

Lang hat's gedauert und das hübsche Stück wurde auch schon getragen, wenn nur die Sache mit den Fotos nicht wäre... :)
So kam das Wochenende an der holländischen Küste gerade richtig. Die perfekte Location für meinen Anker-Rock! <3

http://rundumsweib.blogspot.de/

Der kurze Rock ist nach dem Schnittmuster MyHedy von Petit-et-Jolie entstanden. Er ist schnell genäht und sau bequem, beides ganz wichtige Kriterien für mich. :)
Die vorderen Fakepaspeltaschen und die Passe habe ich hier weggelassen, da sie vermutlich das Muster gestört hätten. Einen Reissverschluss brauchte es auch nicht, da der Rock aus Jersey genäht ist und sich somit easy peasy anziehen lässt.


Ursprünglich hatte ich den Rock an Karneval zu meinem Matrosenkostüm getragen, aber ich finde, auch im Sommer macht er eine gute Figur!
Leider, oder vielleicht auch an dieser Stelle besser so, gibt es kein Tragefoto von Karneval. Daher müsst ihr mit meinem Shooting an der Küste vorlieb nehmen. ;)





Für die warme Jahreszeit werde ich mir bestimmt noch 2-3 weitere MyHedys schneidern, denn der Schnitt kann sowohl aus dehnbaren als auch aus nicht dehnbaren Materialien genäht werden. Da gibt es noch jede Menge Varianten in meinem Kopf...

Und mit meinem Lieblingsfoto verabschiede ich mich von euch und werde meine Premiere bei RUMS (www.rundumsweib.blogspot.comfeiern.


Hier noch einmal die Facts:
Schnitt: MyHedy von Petit-et-Jolie
Stoff: roter Ankerjersey (vor langer Zeit über Dawanda gekauft)

Macht's gut und bis demnächst
eure Annett

1 Kommentar:

  1. Sieht toll aus! Und die Location für die Fotos ist ja so passend! Da sind wirklich tolle Bilder entstanden!

    Liebe Grüße
    Almut

    AntwortenLöschen