4. Juni 2015

Kimono Tee - 3, 2, 1, ruckizucki, meins!

Die grünen Painted Stripes von Alles-für-Selbermacher (designed von Nancy Kers) hatte ich nur für mich gekauft. Und dieses Mal habe ich mich auch daran gehalten :)
Denn meist werden "meine" Stoffschätze dann doch für die kleine Rakete oder andere Projekte verwendet. Also hieß es, schnell anschneiden und vernähen, dann kann ich gar nicht erst auf andere Ideen kommen :)

Gesagt, getan: Entstanden ist mein erstes Kimono Tee von Maria Denmark.
Und schnell anschneiden passt hier genau, denn das Shirt besteht nur aus 2 Schnittteilen und ist ruckizucki fertig!


Auf dieses kostenlose Schnittmuster bin ich über den Blog Seemannsgarn von Fredi aufmerksam geworden. Fredi veranstaltet noch bis zum 12.6. einen Sew Along zum Kimono Tee und zu gewinnen gibt's auch etwas. Schaut doch mal vorbei!
So, und nun ratet mal, wo ich mich jetzt noch von tollen Kimono Tees inspirieren lassen werde?

Habt einen sommerlichen (Feier-)Tag
eure Annett

Facts:
Schnitt: Kimono Tee von Maria Denmark
Stoff: Painted Stripes von Nancy Kers über Alles-für-Selbermacher
#Alles-für-Selbermacher #NancyKers #KimonoTee #MariaDenmark

Kommentare:

  1. Ein tolles Shirt und auch der Stoff ist dazu wie gemacht.... steht Dir super!

    Liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Na da sind wir ja heute fast im Partnerlook auf unseren Blogs, nur dass ich die blauen Streifen von Nancy Kers vernäht habe :P
    Aber ich finde grün grade fast noch etwas spritziger so für den Sommer :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich musste auch Lachen als ich mein Shirt verlinkt habe :) Wobei ich die blauen Streifen auch sehr schön finde!
      Liebe Grüße in den Norden, Annett

      Löschen
  3. Sieht toll aus! Der Stoff wirkt mit dem Schnitt richtig klasse! :)

    Gruß
    Carina

    AntwortenLöschen