29. August 2015

Freches Früchtchen - jetzt für alle da!

Was habe ich mich gefreut als ich meinen Namen auf der Liste der Probenäher von Lilabrombeerwölkchen gelesen habe. Hatte ich doch nicht wirklich damit gerechnet!
Und so hatte ich die Gelegenheit in einem ganz tollen Team das Schnittmuster Früchtchen mit zu testen und nun steht es auch für euch bereit!

Der Früchtchen-Grundschnitt besteht lediglich aus zwei Rechtecken und kann je nach Gusto von euch verändert werden. So sind z. B. runde, ovale oder auch V-Ausschnitte möglich. Der Schnitt beinhaltet sowohl die Shirt- als auch eine Kleiderlänge. Es sind kurze und auch lange Ärmel möglich.
Außerdem kann das Früchtchen aus dehnbaren Stoffen als auch aus Baumwollstoffen genäht werden. So ist wirklich für jeden etwas dabei, oder?

Hier seht ihr mein zweites Shirt, welches aus Jersey ist. Den Ausschnitt habe ich etwas vergrößert und an den Schultern eine Tunnelzugraffung angebracht.








Und damit die kleinen Ladies nicht traurig sind, wurde auch an sie mit dem kleinen Früchtchen gedacht. :)

Neugierig geworden und Lust auf ein eigenes Früchtchen?

Die beiden Grundschnitte findet ihr auf unterschiedlichen Blogs, was daran liegt, dass Iris und Nadine - vormals zusammen auf dem Lilabrombeerwölkchen unterwegs - nun freundschaftlich getrennte Bloggerwege gehen.

Das Schnittmuster für die "großen" Früchtchen (XS-XL) findet ihr auf dem Blog von Lilabrombeerwölkchen, welcher von Iris weitergeführt wird:
https://lilabrombeerwoelkchen.wordpress.com/ 

und für die "kleinen" Früchtchen (62-140) auf dem Blog von Freundmade, dem neuen Blog von Nadine:
https://freundmadederkreativblog.wordpress.com/

Ich wünsche euch ganz viel Spass bei der Umsetzung eures eigenen Früchtchens und zeige euch demnächst auch mein erstes Früchtchen-Shirt aus dem Probenähen, welches aus Baumwolle entstanden ist.

Ich wünsche euch ein tolles sonniges Wochenende
Annett

Facts:
Schnitt: Früchtchen von Lilabrombeerwölkchen
Stoff: Streifenjersey (geschenkt bekommen)
Linked: Outnow, Sewing SaSu
#Früchtchen @lilabrombeerwölkchen

*Dieser Post enthält Werbung*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen