4. Oktober 2015

Lille.stoff.festival - Ich war dabei!

Schon Tage bevor es losging machte sich ein aufgeregtes Kribbeln in meinem Bauch breit. So wie kurz vor Weihnachten, wenn man weiß, dass eine schöne Zeit bevorstehen wird. Und dann war es soweit, Samstagmorgen, 06:15, Abfahrt gen Hannover zu zwei wundervoll aufregenden Tagen rund ums Thema Nähen! Unvorstellbar!


Unvorstellbar war dies auch vor etwa einem halben Jahr für mich. Da las ich zum ersten Mal vom Lille.stoff.festival als Lillestoff selbst mitteilte, dass jetzt Tickets für eben jenes Event rauskommen.

Lille.stoff.festival, was ist das? Lillestoff kannte ich, sind sie doch bekannt für ihre GOTS Stoffe mit liebevollen retroangehauchten Kindermotiven und frischen erwachsenentauglichen Designs. Sie sind verantwortlich für einen großen Teil meines gut ausgestatteten Stoffregals. :)

Also kurz gegoogelt, was es damit auf sich hat, und schon war die Neugierde und Begeisterung da! Kurz mit Regine vom Blog Luisanna (http://luisanna-jever.blogspot.de) abgesprochen und schon hatten wir beide Tickets fürs gesamte Wochenende. Und einen Workshop buchten wir gleich mit dazu. Wenn man schon mal da ist. :)

Und so traf ich am letzten Samstag um 10:00 Uhr in Langenhagen bei Hannover bei Lillestoff ein und stürzte mich ins Vergnügen.
Ich trat in eine große Halle und überall war aufgeregtes Geschnatter zu hören, vor Aufregung gerötete Gesichter und freudige Begrüßungen zu sehen. 500 Nähverrückte zusammen in einem großen Raum, fast jeder mit seiner eigenen Nähmaschine, jeder Menge Stoffballen, Kaffee und Kuchen. Das MUSSTE gut werden!


 

Und damit uns nicht langweilig werden konnte, lud Lillestoff zum Shoppen der eigenen Stoffe zum Sonderpreis ein und diverse Workshops fanden über das gesamte Wochenende statt. Angefangen mit Nähworkshops, über Fotografie- und Bloggerkurse bis hin zu Siebdruck- oder Blaudruckkursen. Doch neben dem Rahmenprogramm traf ich endlich mal die Mädels im echten Leben, die ich bisher nur über Facebook oder den Blog kannte. Und lernte gleichzeitig neue liebe Mädels kennen.


2 Tage voller Inspiration, Erfahrungsaustausch und Anregungen.
Vor allem 2 Tage, die mir gezeigt haben, was das Hobby für mich ausmacht. Das spannende Zusammenspiel zwischen Stoffen und Schnitten. Die Bilder im Kopf Wirklichkeit werden lassen. Individualismus schaffen. Kreativen anregenden Austausch mit anderen. Und natürlich freue ich mich auch über Anerkennung oder liebe Worte für meine genähten Werke.


Es tat gut, diese positive Stimmung einzuatmen. Weht doch im Netz momentan ein etwas harter Wind in der Nähszene. Unschöne Geschichten, die dem Bild des Heile-Welt-Hobbys gegenüber stehen. Ein Wochenende, das vor allem zeigt, dass wir gemeinsam einzigartige Werke schaffen und jedem Respekt und Anerkennung zuteil kommen sollte.

Und zu diesem Gedanken habe ich hier ein kleines aber sehr feines Video für euch.
Nähen und nähen lassen! Ein WIR schaffen! Denn WIR alle teilen dieselbe Leidenschaft!

https://www.youtube.com/watch?v=_pw1H9Yd1yU&feature=youtu.be



Schön war es Lille.Stoff.Festival 2015 - Lille.Stoff.Festival.2016 - Wir sind dabei!

Eure Annett

#lillestofffestival2015 @Luisanna-Jever #nähenundnähenlassen #gönnenkönnen #WIR


1 Kommentar:

  1. Sehr schön geschrieben, liebe Annett ;-) Es war wirklich ein wunderschönes Wochenende mit Dir! Lass uns nächstes Jahr zum Wiederholungstäter werden...
    Liebe Grüße,
    Regine

    AntwortenLöschen